Einen Fernseher kaufen – was du wissen musst Grundlegende Tipps für Fernseh-Shopper

Einen Fernseher kaufen - was du wissen musst Grundlegende Tipps für Fernseh-Shopper

Einen Fernseher kaufen - Musst Grundlegende Tipps für Fernseh-Shopper

Wir alle wissen, wie man einen Fernseher kauft. Öffne einfach die Zeitung, finde den besten Preis und hol dir einen. In meiner Zeit als Verkäufer habe ich das oft gesehen; Ein Kunde kommt zum Laden, AD in der Hand, und sagt "wickle es auf". Der beste Preis kann jedoch nicht der "beste Deal" sein. Hier sind einige Kauftipps, die oft übersehen werden, aber sehr wichtig beim Kauf eines Fernsehers, sei es ein kleiner LCD-Fernseher für das Schlafzimmer, großer LCD-Bildschirm, Plasma, OLED oder der neueste Smart- oder 3D-Fernseher.

Hinweis: Obwohl CRT-basierte (Tube), DLP- und Plasma-Fernseher auslaufen, wird dieser Artikel Informationen darüber geben, worauf beim Kauf dieser Fernseher zu achten ist, für diejenigen, die solche Geräte privat kaufen, Partys oder Online-Quellen anbieten.

Tipp # 1 - Messen Sie den Raum, in dem der Fernseher aufgestellt werden soll.

Es erstaunt mich, wie oft ein Kunde einen Fernseher kauft, ihn nach Hause bringt, nur um ihn zurückzugeben, weil er einfach nicht in das Unterhaltungszentrum, auf den Fernseher oder an die Wand passt. Stellen Sie sicher, dass Sie den für Ihr Fernsehgerät benötigten Platz messen und bringen Sie diese Maße und das Maßband in den Laden. Lassen Sie an allen Seiten und hinter dem Gerät mindestens 1 bis 2 Zoll Freiraum, um die Installation Ihres Fernsehgeräts zu erleichtern und eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie zusätzlichen Platz für die Installation von Kabel- und / oder Backplane-Audio / Video-Anschlüssen haben, sobald das TV-Gerät installiert ist oder genügend Platz zum Verschieben des Fernsehers hat, damit Kabelverbindungen problemlos installiert oder deaktiviert werden können. Möbliert.

Tipp # 2 - Größe des Raumes / Art des Betrachtungsbereichs

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz zwischen Ihnen und dem Fernseher haben. Mit großen Röhren, Projektionsfernsehern, LCD / Plasma-Bildschirmen und sogar Videoprojektoren ist die Versuchung, den größtmöglichen Bildschirm zu bekommen, kaum zu übertreffen. Sie müssen jedoch den richtigen Abstand zwischen Ihnen und dem Bild haben, um ein angenehmes Fernseherlebnis zu gewährleisten.

Wenn Sie einen 29-Zoll-LCD-Fernseher kaufen möchten, sollten Sie ca. 3 bis 4 Fuß arbeiten, für einen 39-Zoll-LCD-Fernseher können Sie sich 4-5 Fuß und für einen 46-Zoll-LCD-Fernseher oder geben Plasma-TV Sie sollten ungefähr 6-7 Fuß haben, um damit zu arbeiten. Unnötig zu erwähnen, dass Sie bei der Installation eines 50-Zoll- oder 60-Zoll-LCD-, Plasma- oder DLP-Geräts etwa 8 Fuß benötigen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie aus diesen Entfernungen herausschauen müssen, aber Sie haben genug Platz, um Ihre Sitzposition für beste Ergebnisse anzupassen. Die optimalen Abstände hängen auch vom Seitenverhältnis des Bildschirms sowie von der Anzeige von hochauflösenden Inhalten (die mehr Details enthalten) oder von Inhalten mit Standardauflösung ab. Wenn Sie eine Standardauflösung oder ein analoges Fernsehgerät haben, sollten Sie sich etwas weiter vom Bildschirm entfernen als mit einem HDTV. Weitere Informationen zum optimalen Betrachtungsabstand für einen bestimmten TV-Bildschirm finden Sie in unserem Tipp: Wie ist der optimale Betrachtungsabstand zum Fernsehen?

Darüber hinaus, wenn Sie einen Fernsehbereich oder Heimkino-Raum von Grund auf neu zu bauen, auch wenn Sie planen, Ihr eigenes Design zu tun, wenden Sie sich an ein Heimkino-Installateur oder Auftragnehmer, der in Heimkino ehrlich Bewertung der tatsächlichen Umgebung, in der das Fernsehen oder Video spezialisiert Projektor wird verwendet. Faktoren wie die Lichtmenge, die von Fenstern kommt, die Raumgröße, die Akustik usw. spielen sicherlich eine wichtige Rolle bei der Art von Fernseh- oder Videoprojektoren, da das Audio-Setup in Ihrer speziellen Situation am besten ist.

Tipp # 3 - Fahrzeuggröße

Junge! Hier ist ein Tipp, der definitiv übersehen wird! Stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrzeug groß genug ist, um den Fernseher zu tragen, wenn Sie es mitnehmen möchten. Da Autos heutzutage kleiner sind, können die meisten Autos nicht einen Fernseher aufnehmen, der mehr als 20 Zoll bis 27 Zoll auf dem Vordersitz oder Kofferraum (offen, mit Niederhalter) ist. Während einige kompakte Autos einen 32-Zoll-LCD-Bildschirm auf dem Rücksitz platzieren können, stellen Sie sicher, dass das Gerät sicher ist und nicht herumspringt, was möglicherweise ein Sicherheitsrisiko darstellt, ganz zu schweigen von Schäden an den Fernsehern. Wenn Sie einen SUV haben, sollten Sie in der Lage sein, einen 32, 37 oder sogar einen 40-Zoll-LCD-Fernseher ohne große Schwierigkeiten unterzubringen.

Auch wenn Sie genug Platz haben, um den Fernseher zu nehmen, fragen Sie den Verkäufer nach der Lieferung. Viele Geschäfte bieten kostenlose Lieferung auf größeren Fernsehern. Nehmen Sie das, Sie riskieren keine Pause, wenn Sie versuchen, einen großen Bildschirm über diese Treppe zu heben ... und lassen Sie den Laden auf jeden Fall einen großen Plasma- oder LCD-Fernseher liefern. Wenn Sie das Set selbst mitbringen, werden Sie nicht glücklich sein, wenn Sie das Set beschädigen. Wenn Sie jedoch das Geschäft geliefert haben, übernehmen Sie das gesamte Schadensrisiko.

Tipp # 4 - Bildqualität

Wenn Sie ein Fernsehgerät kaufen, nehmen Sie sich Zeit und schauen Sie sich die Bildqualität an, da zwischen den verschiedenen Modellen erhebliche Unterschiede bestehen können.

Es gibt mehrere Faktoren, die zu einem Qualitätsbild beitragen:

Die Dunkelheit der Bildschirmoberfläche: Der erste Faktor ist die Dunkelheit des Bildschirms. Wenn mehrere Fernsehgeräte ausgeschaltet sind, überprüfen Sie die Helligkeit der Bildschirme. Je dunkler die Bildschirme sind, desto besser muss das Fernsehgerät ein kontrastreiches Bild erzeugen. Ein Fernseher kann keine schwarzen Bilder erzeugen, die schwärzer sind als der Bildschirm selbst. Infolgedessen erzeugen Fernsehgeräte mit "grünlichen" oder "gräulich" aussehenden Bildschirmen kontrastarme Bilder.

Achten Sie bei Verwendung eines LCD-Fernsehers auch auf die Schwarzwerte, wenn das Fernsehgerät eingeschaltet ist. Wenn es sich bei dem Fernsehgerät um ein LED / LCD-Fernsehgerät handelt, prüfen Sie, ob in den Ecken "Spotlighting" oder Schwärze über der Bildschirmoberfläche vorhanden ist. Lesen Sie meinen Artikel Die Wahrheit über "LED" TV. Finden Sie heraus, ob das Gerät eine lokale Dimmung oder eine Mikro-Dimmung bietet - dies hilft, das Schwarzpegelverhalten von LED / LCD-Fernsehgeräten auszugleichen. Wenn Sie nach einem Fernseher mit einem gleichmäßigeren Schwarzpegel auf der Bildschirmoberfläche suchen und einen leicht zu kontrollierenden Raum haben (Sie können den Raum verdunkeln), ist ein Plasma-Fernseher möglicherweise die bessere Option für Sie als ein LCD oder eine LED / LCD FERNSEHER.

Auf der anderen Seite, wenn Sie einen Videoprojektor betrachten, sind Projektionsflächen in der Regel weiß statt schwarz. In diesem Fall müssen Sie einen Bildschirm mit hohem Reflexionsgrad erwerben, da das Bild vom Bildschirm zum Betrachter reflektiert wird. Obwohl die Helligkeits- und Kontrastleistung des Videoprojektors hauptsächlich auf die interne Schaltung des Videoprojektors selbst zurückzuführen ist, dämpft ein Bildschirm mit geringer Reflektivität das Erlebnis des Betrachters. Im Wesentlichen, wenn Sie für einen Videoprojektor kaufen, müssen Sie auch für den Bildschirm kaufen, damit zu verwenden. Tipps zum Kauf von Videoprojektoren und Bildschirmen finden Sie unter Vor dem Kauf eines Videoprojektors und vor dem Kauf einer Videoprojektionsanzeige

Bildschirm-Ebenheit: Der zweite zu berücksichtigende Faktor beim Kauf eines CRT-Sets ist, wie flach die Bildröhre ist (Projektion, Plasma und LCD-Fernseher sind bereits flach). Das ist wichtig, denn je flacher die Röhre, desto weniger Blendung durch Fenster und Lichter und weniger Verzerrung der Objekte auf dem Bildschirm (ich weiß nicht wie es euch geht, aber es nervt mich ein Fußballspiel im Fernsehen zu sehen und zu sehen dass die Yard-Linien aufgrund der Krümmung der Bildröhre gekrümmt und nicht gerade sind). Grundsätzlich, wenn Sie ein Röhren-TV kaufen (als direkte Ansicht bezeichnet), sollten Sie den Kauf eines Flachröhrentyps erwägen.

LED / LCD, Plasma, OLED-TVs - flache oder gebogene Bildschirme: Gerade als Sie dachten, dass Sie an diese dünnen Flachbildschirm-LED / LCD- und Plasma-Fernseher gewöhnt waren, kommt der Curved Screen TV mit. Weitere Informationen finden Sie in meinem Artikel: Curved Screen TVs - Was Sie wissen müssen.

Bildschirmauflösung: Dies ist wahrscheinlich der prominenteste Faktor, den sowohl die Fernsehindustrie als auch die Verbraucher verwenden, um die Bildqualität zu bestimmen - aber es ist einer von vielen Faktoren. Die in Zeilen (für CRT-Fernseher) oder Pixel (LCD, Plasma usw.) ausgedrückte Bildschirmauflösung gibt jedoch an, wie detailliert ein Bild auf dem Fernsehgerät angezeigt werden kann.

Für HDTVs ist 1080p (1920x1080) der Standard für native Bildschirmauflösung. Für viele Fernsehgeräte mit einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll und kleiner oder für extrem billige größere Fernsehgeräte kann die Bildschirmauflösung jedoch 720p sein (normalerweise ausgedrückt als 1366 × 768 Pixel). Bei Ultra HD-Fernsehgeräten wird die Bildschirmauflösung in 4K (3840 x 2160 Pixel) ausgedrückt.

Skalierung: Mit dem Aufkommen von HDTV (720p, 1080i, 1080p) und Ultra HD TV (4K) ist die Skalierbarkeit auch ein wichtiger Faktor beim Kauf eines Fernsehers.

Um ehrlich zu sein, analoge Videoquellen wie VHS und Standard Cable auf einem HDTV (und definitiv nicht so gut auf einem 4K Ultra HD TV) sind nicht so gut wie auf einem analogen TV. Es gibt mehrere Gründe, die ich in meinem Artikel umreiße: Warum analoge Videos auf einem HDTV schlechter aussehen.

Skalierung ist ein Vorgang, bei dem ein TV-, DVD- oder Blu-ray-Player versucht, die Defekte in einem Standard-Definition-Videobild zu beseitigen, damit es auf einem HDTV besser aussieht, aber nicht alle HDTVs funktionieren gut. Selbst mit der besten Skalierungsfunktion können Sie ein Bild mit Standardauflösung nicht in ein echtes High-Definition-Bild verwandeln. Weitere Informationen finden Sie in meinen Artikeln: DVD Video Upscaling - Wichtige Fakten und Upscaling von DVD-Playern im Vergleich zu Upscaling HDTVs.

Wenn Sie also einen HDTV- oder 4K Ultra HD-TV-Kauf in Betracht ziehen, sollten Sie überlegen, wie gut der Fernseher sowohl mit HD- als auch mit Standardauflösung aussieht (für 4K-Fernseher). Achten Sie darauf, Inhalte mit 1080p und niedrigerer Auflösung einzubeziehen). Sehen Sie, ob Sie den Händler dazu bringen können, Inhalte mit Standardauflösung vor dem Kauf auf dem Fernseher anzuzeigen.

Beachten Sie, dass beim Kauf eines 4K Ultra HD-Fernsehers der Großteil des Inhalts, den Sie darauf sehen, mit 1080p-Quellen mit geringerer Auflösung skaliert wird. Es sind jedoch viele 4K-Inhalte verfügbar. Wenn die Bildschirmgröße auf einem 1080p- oder 4K-Ultra-HD-Fernsehgerät zunimmt, nimmt die Qualität eines Bildes mit Standardauflösung natürlich ab. Erwarten Sie nicht, dass Ihre VHS-Bänder oder das Standardkabelsignal auf einem Bildschirm größer als 50 Zoll deutlich sichtbar sind, es sei denn, Sie haben einen langen Bildschirm, um den Betrachtungsabstand einzustellen.

HDR (4K Ultra HD TV): Ab 2016 ist eine weitere Bildqualität, die beim Betrachten eines 4K Ultra HD-Fernsehers berücksichtigt werden muss, die Aufnahme von HDR bei einigen Modellen. HDR-Kompatibilität (High Dynamic Range) Fernsehgeräte können eine höhere Helligkeit und einen höheren Kontrast anzeigen, wodurch auch die Farbqualität kompatibler Inhaltsquellen sichergestellt wird. Abhängig von der TV-Marke und dem TV-Modell können einige HDR-kompatible Fernsehgeräte auch verbesserte Helligkeit, Kontrast und Farbe von Standard-Videoquellen über HDR-Effekteinstellungen anzeigen. Weitere Informationen zu HDR finden Sie in unseren Artikeln: Was ist ein HDR-Fernseher? und Dolby Vision und HDR10 - Was es für Fernsehzuschauer bedeutet

Kammfilter (CRT TV): Ein zusätzlicher Faktor, der als Maß für die Bildqualität zu betrachten ist, ist das Vorhandensein eines Kammfilters auf dem Fernsehgerät. Dies ist besonders wichtig für größere Fernseher. Ein Fernsehgerät ohne Kammfilter zeigt an den Kanten der Objekte im Bild "dot crawl" an (insbesondere bei CRT-Fernsehgeräten). Dies ist bei kleineren Sets nicht so auffällig, aber bei 27 "und mehr kann es ziemlich ärgerlich sein, was bedeutet, dass das" durchschnittliche TV "die Farbe und Auflösung des Bildes, das von einem Kammfilter angezeigt wird, nicht fein justieren kann so dass Farben, Linien / Pixel auf dem Bildschirm genauer angezeigt werden können.Es gibt viele Arten von Kamm-Filter: Glas, Digital und 3DY, aber sie sind alle da, um das gleiche zu tun, das Bild zu verbessern,

Tipp # 5 - Audio-Funktion / AV-Ein- und Ausgänge

Überprüfen Sie, ob das Fernsehgerät über mindestens einen Audio- / Videoeingang und einen Audioausgang verfügt.

Für Audio haben Fernsehgeräte eingebaute Lautsprecher, aber mit LCD, OLED und Plasma-TVs sind so dünn, es gibt sehr wenig Innenvolumen, um ein gutes Qualitätslautsprechersystem unterzubringen. Einige Fernsehgeräte bieten mehrere Audioverarbeitungsoptionen, aber für ein befriedigenderes Hörerlebnis, besonders in einer Heimkinoumgebung, wird ein externes Audiosystem definitiv bevorzugt.

Die meisten heutigen Fernsehgeräte haben entweder einen Satz analoger oder digitaler optischer Audioausgänge oder die HDMI-Audio-Rückkanalfunktion oder alle drei. Achten Sie darauf, diese Optionen zu überprüfen, auch wenn Sie kein externes Audiosystem haben.

Überprüfen Sie die Cinch-Composite- und S-Video-Eingänge (bei vielen Fernsehern) und die Component-Video-Eingänge auf der Eingangsseite. Wenn Sie das Fernsehgerät für HDTV-Anwendungen verwenden möchten, prüfen Sie, ob Komponenten (rot, grün, blau), DVI-HDCP- oder HDMI-Eingänge zum Anschluss von HD-Kabel- / Satellitenboxen, Blu-ray Disc-Playern, Spielsystemen und Netzwerk-Media-Playern / Streamer.

Darüber hinaus verfügen die meisten DVD-Player und alle Blu-ray Disc-Player über HDMI-Anschlüsse. Dies ermöglicht das Ansehen von DVDs in einem upscaled, HD-kompatiblen Format oder hochauflösenden Blu-ray, aber nur, wenn Sie einen Fernseher mit DVI- oder HDMI-Eingängen haben.

Das Wichtigste für den Kunden, sich zu erinnern, ist tatsächlich, den Fernseher zu sehen und zu sehen, ob das angezeigte Bild für Sie detailliert genug ist. In vielen Fällen können Sie den Unterschied zwischen einem 1080p- und 720p-Fernseher nur feststellen, wenn Sie sich in der Nähe des Bildschirms befinden. Abhängig von der Inhaltsquelle und Ihrer eigenen Sehschärfe können Sie jedoch einen Unterschied zu einer Bildschirmgröße von 42 Zoll oder größer feststellen. Das Gleiche gilt für 4K Ultra HD-Fernseher. Obwohl es eine zunehmende Anzahl von 4K Ultra HD Fernsehern mit Bildschirmdiagonalen von nur 49 bis 50 Zoll gibt, werden Sie wahrscheinlich keinen Unterschied finden, abhängig von der Sitzabstand 1080p und 4K. Wie beim Unterschied zwischen 720p und 1080p, Inhalt, Sitzabstand und Sehschärfe. Für viele ist der Unterschied zwischen 1080p und 4K bei Bildschirmdiagonalen von 70 Zoll oder mehr spürbar.

Wenn es darum geht, die Auflösung zu zeigen, müssen Sie sie genau betrachten. Es gibt jedoch noch einen anderen auflösungsbezogenen Faktor: Skalierung.

Einige Fernsehgeräte haben eine Reihe von Audio- / Videoeingängen an der Vorderseite oder an der Seite des Geräts (hauptsächlich CRT-Geräte). Falls verfügbar, kann dies nützlich sein, um einen Camcorder, eine Videospielkonsole oder ein anderes tragbares Audio- / Videogerät anzuschließen.

Stellen Sie beim Überprüfen der HDMI-Anschlüsse an einem HDTV sicher, dass eine dieser HDMI-Verbindungen mit ARC (Audio Return Channel) und / oder MHL (Mobile High-Definition Link) gekennzeichnet ist. Beide Verbindungsoptionen bieten zusätzliche Flexibilität bei der Integration Ihres Fernsehgeräts mit einem Heimkino-Receiver und kompatiblen tragbaren Geräten.

Einfach gesagt; Selbst wenn Sie nicht über die neuesten Geräte verfügen, um eine Verbindung zu Ihrem Fernsehgerät herzustellen, sollten Sie ein Fernsehgerät mit ausreichender Ein- / Ausgabeflexibilität verwenden, um zukünftige Komponenten verschiedener Typen hinzuzufügen.

Tipp # 6 - Intelligente Funktionen

Eine wachsende Zahl von Fernsehern verfügt außerdem über Ethernet-Ports oder integrierte WLAN-Ports für den Zugriff auf Audio- / Videoinhalte über ein Heimnetzwerk und das Internet - Fernsehgeräte mit dieser Art von Konnektivität werden als "Smart-TVs" bezeichnet.

Die Heimnetzwerk-Konnektivität für TV-Käufer besteht darin, dass Sie nicht nur über den TV-Tuner, die Kabel- / Satelliten-Box oder den Blu-ray- / DVD-Player auf TV-Programme und Filme zugreifen können, sondern auch über das Internet und / oder das lokale Netzwerk.

Die Palette der Internet-Streaming-Dienste variiert von TV-Marke / Modell variiert, aber fast alle umfassen beliebte Dienste wie Netflix, Vudu, Hulu, Amazon Instant Video, Pandora, iHeart Radio und vieles, vieles, mehr ...

Tipp # 7 - 3D

Wenn Sie über den Kauf eines Fernsehers mit 3D-Fähigkeiten nachdenken, wird die Produktion von 3D-Fernsehern ab dem Modelljahr 2017 eingestellt. Sie können jedoch weiterhin einige verfügbare Modelle oder Freigaben finden. Wenn Sie noch an 3D denken, bieten viele Videoprojektoren diese Ansichtsoption. Es ist wichtig, dass alle 3D-Fernseher auch für normales Fernsehen verwendet werden können.

Arten von 3D-Brille benötigt, um 3D zu sehen:

Passive Polarized: Diese Brille sieht aus und trägt wie eine Sonnenbrille. Fernsehgeräte, die diese Art von 3D-Brille benötigen, zeigen 3D-Bilder mit der halben Auflösung eines 2D-Bildes an.

Active Shutter: Diese Brille ist etwas sperrig, weil sie Batterien und einen Sender hat, der die schnell laufenden Blenden für jedes Auge mit der Bildschirmfrequenz synchronisiert. Fernseher, die diese Art von 3D-Brille verwenden, zeigen 3D mit der gleichen Auflösung wie 2D-Bilder an.

Einige Fernsehgeräte können mit einer oder mehreren 3D-Brillen geliefert werden, oder sie können Zubehör sein, das separat erworben werden muss. Aktive Brillen sind teurer als passive Gläser.

Der vollständige Überblick über 3D-Brillen finden Sie in meinem Artikel: 3D-Brille - Passiv gegen Aktiv.

Denken Sie auch daran, dass Sie beim Kauf eines 3D-Fernsehers auch 3D-Quellkomponenten und Inhalte benötigen, um das Beste aus der 3D-Ansicht herauszuholen. Mit anderen Worten, Sie benötigen eines oder mehrere der folgenden Elemente: einen 3D-Blu-ray-Disc-Player, 3D-Blu-ray-Discs und / oder 3D-fähige Kabel- / Satellitenboxen und programmierbare 3D-Dienste. Es gibt auch 3D-Inhalte via Internet-Streaming, wie Vudu 3D.

Alles, was Sie über 3D wissen müssen, finden Sie in meiner vollständigen Anleitung zu 3D-Spielen zu Hause

Tipp # 7 - Fernbedienung / Benutzerfreundlichkeit

Achten Sie beim Kauf eines Fernsehers darauf, dass Sie die Fernbedienung leicht bedienen können. Fragen Sie den Verkäufer, wenn Sie bei einigen Funktionen nicht sicher sind. Wenn Sie mehrere Objekte mit derselben Fernbedienung steuern möchten, stellen Sie sicher, dass es sich um eine universelle Fernbedienung handelt und dass sie mit mindestens einigen der anderen Komponenten kompatibel ist, die Sie zu Hause haben. Ein weiterer zu überprüfender Bonus ist, wo die Fernbedienung hinterleuchtet ist. Mit anderen Worten, die Tasten auf der Fernbedienung leuchten auf. Dies ist eine sehr praktische Funktion für den Einsatz in einem abgedunkelten Raum.

Als zusätzliche Überlegung können Sie sehen, ob die meisten TV-Funktionen am Fernsehgerät selbst gesteuert werden können (die Bedienelemente befinden sich normalerweise an der unteren Vorderseite des Fernsehgeräts unter dem Bildschirm). Bei LCD, OLED und Plasma TV können diese Bedienelemente auch seitlich angeordnet sein. Bei einigen Fernsehgeräten befinden sich die Steuerelemente oben auf dem Fernsehgerät. Dies kann sehr wichtig sein, wenn Sie Ihre Fernbedienung verlegen oder verlieren. Exakte Ersatzfernbedienungen sind nicht billig und allgemeine Universalfernbedienungen steuern möglicherweise nicht alle wichtigen Funktionen Ihres neuen Fernsehers. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie eine genaue Ersatzfernbedienung benötigen, ist Remotes.com eine gute Quelle.

Eine weitere weitreichende Option für viele neuere Fernsehgeräte ist jedoch die Verfügbarkeit herunterladbarer Fernsteuerungs-Apps für Android und iPhones. Dies bietet definitiv mehr Steuerungskomfort.

Weitere Überlegungen

Abschließend einige abschließende Gedanken zu Ihrem TV-Kauf.

Benötigtes Zubehör: Vergessen Sie beim Kauf Ihres Fernsehers nicht, dass Sie weiteres Zubehör benötigen, z. B .: Koaxial- und Audio-Videokabel, Überspannungsschutz und andere Dinge, die Sie zur vollständigen Installation Ihres Fernsehers benötigen. Sie können Ihren Fernseher in ein Heimkinosystem integrieren . Denken Sie beim Kauf eines Videoprojektors daran, dass Sie die Glühbirne regelmäßig austauschen müssen, und betrachten Sie diese Kosten als notwendige Nebenkosten auf der ganzen Linie.

Erweiterte Servicepläne: Betrachten Sie einen erweiterten Serviceplan auf einem Fernsehgerät mit mehr als 1.000 US-Dollar. Obwohl Fernseher selten repariert werden müssen, können diese Reparaturen teuer sein. Wenn Sie ein Plasma-, OLED- oder LCD-TV kaufen und etwas mit der Bedienung des Bildschirms passiert, müssen Sie wahrscheinlich das gesamte Gerät austauschen, da diese Geräte im Grunde genommen ein einziges, integriertes Teil sind.

Darüber hinaus enthalten die erweiterten Servicepläne normalerweise den eigentlichen Heimservice und können sogar eine Art Leihgerät anbieten, während Ihr Gerät repariert wird. Schließlich enthalten viele TV-Home-Service-Pläne "einmal im Jahr" Tuning, bei denen ein Techniker zu Ihnen nach Hause kommt, das Gerät öffnet, den ganzen Staub entfernt und nach der richtigen Farbe und Kontrastbalance sucht. Wenn Sie viel Geld in Ihr Projektionskit investiert haben, lohnt sich dieser Service, um ihn in Top-Zustand zu halten. wenn du wählst.

Natürlich gibt es noch viele weitere Tipps, die Ihnen beim Kauf eines Fernsehers helfen können, wie zB Bild-in-Bild, kommerzieller Timer, Kanalblock (jeder neue Fernseher hat jetzt den V-Chip), Netzwerk- und Internetzugang über Ethernet oder WiFi etc ... alle können berücksichtigt werden, je nach Ihren Bedürfnissen, aber mein Zweck in diesem Artikel war, einige grundlegende Tipps, die für jeden TV-Kauf gelten, die wir oft zugunsten von "Gadgets" oder "guten Deal" Ansatz für TV zu übertreffen Einkaufen.

 

Sie können auch lesen

War dieser Beitrag hilfreich?
Lassen Sie uns wissen, ob Ihnen die Veröffentlichung gefallen hat. Nur so können wir uns verbessern.
ja
Nein
Powered by Devhats

Please follow and like us:

6 Comments on “Einen Fernseher kaufen – was du wissen musst Grundlegende Tipps für Fernseh-Shopper”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *