10 großartige Dinge über den neuen Apple Fernseher

10 großartige Dinge über den neuen Apple Fernseher

Warum Apples Media-Streamer der 4. Generation ist eine enorme Verbesserung gegenüber seinen Vorgängern

Nachdem wir so lange warten, dass wir offen Interesse an der Welt des Fernsehens verloren hatte Apple zu denken begannen, haben wir endlich eine neue Box der 4. Generation Apple TV Media-Streaming. Und tatsächlich, in vielerlei Hinsicht ist es wert zu sein, stellte sich heraus, das Warten, denn während es ist sicherlich nicht ohne Mängel (die in einem Partner-Artikel wie diese beschrieben werden: 10 Enttäuschende Dinge über das neue Apple TV) es ist bei weitem Apples fortschrittlichsten und unverwechselbaren Apple TV noch. Hier sind 10 Gründe warum.

1. Die TVOS-Schnittstelle funktioniert meistens gut
Apple hat eindeutig hart gearbeitet, um die neueste Apple TV-Schnittstelle - tvOS genannt - effektiver zu machen als alles, was Apple TV bisher angeboten hat.

Für den Anfang ist die Box unglaublich einfach einzurichten, vor allem, wenn Sie bereits ein Apple Telefon oder Tablet besitzen. Es kann einfach mit solchen Geräten gekoppelt werden und alle Ihre Apple-Konto und Breitband-Login-Informationen von ihnen, anstatt Sie müssen sie in den Apple TV manuell eingeben.

Die Schnittstelle um gebaut ist grafisch ansprechende Icons Links zu Inhalten und Dienstleistungen, und Apple bietet einige nette und effektive grafische Effekte und Cues Sie verfolgen, zu helfen, wo Sie in den Bildschirmmenüs sind.

Die neue tvOS Struktur stellt fünf wichtige Anwendungen auf dem Haupt ‚Regal‘ des Startbildschirms (die auf dem zweiten Deck erscheint tatsächlich von oben nach unten), während die ausgewählten Inhalte mit jedem der fünf zugehörigen Schlüssel-Anwendungen in der oberen Reihe des Hauses erscheint Bildschirm, mit der Art des dort gezeigten Inhalts abhängig davon, welche App Sie aus dem Hauptregister hervorgehoben haben.

Zwar gibt es eine etwas ärgerlich, aber verständlich ist ‚Präferenz‘ für eigene Dienste von Apple mit den Standard-App einrichten, dann ist es auch gut zu finden, dass es die Anwendungen anpassen, die auf dem Haupt-Regal erscheinen passen Ihre besonderen Vorlieben einfach ist.

Die Art und Weise Sie die Inhalte zuzugreifen, ist logisch und arbeitet slickly und tvOS verdient auch ein dickes Lob sowohl für die zusätzlichen Informationen, die sie auf die Dinge sieht Sie vielleicht beobachten und seine ‚zusammengeschlossen Denken‘. Damit meine ich die Art und Weise es Möglichkeiten findet - wie Besetzung und Crew Links und Genre Vergleiche - Ihnen mehr Inhalt Optionen auf Ihren ersten Suchkriterien und Sehgewohnheiten Basis zu geben.

Die neue Fernbedienung mit Trackpad harmoniert recht slickly mit der Bildschirm Aktion zum größten Teil, und die Bildschirmmenüs nie das Gefühl, träge.

Alles in allem, wenn auch nicht ohne Mängel (die ich im Partner Artikel zu diesem sprechen) wirklich die tvOS Schnittstelle eines der besten Versuche, doch ist die Aufgabe, schnell finden Sie Ihren Weg zu der Art von Inhalt, den Sie zu vereinfachen gerne Uhr.

2. Die Fernbedienung ist ziemlich inspiriert
Trotz seiner kleinen Abmessungen ist die Fernbedienung mit dem neuen Apple TV voller Technologie. Es verwendet ein Touch-Pad an seinem oberen Ende, die schön mit genau der richtigen Menge an Empfindlichkeit kalibriert ist, und lässt Sie das gesamte Betriebssystem steuern nur mit dem Daumen.

Andere große Aufmerksamkeiten sind die Art und Weise Sie mit dem Finger auf der linken oder rechten Rand des Pads aufliegende Zurück- oder Vorspulen eine Streaming-Quelle, die Sie um 10 Sekunden anschauen, und die Tatsache, dass das gesamte System kann von nur einer Handvoll Tasten gesteuert werden .

Sie können auch auf das Pad klicken, um Optionen auszuwählen, ohne dass Ihr Finger rutscht und versehentlich die falsche Option auswählt. Mit dem eingebauten Gyroskop und der Beschleunigungssensor-Technologie können Sie es als Spielecontroller verwenden - horizontal für Spiele oder Nintendo Wii Mobilteil können Sie winken.

3. Siri revolutioniert die Sprachsteuerung
Viele Smart-TV-Systeme haben bereits zuvor versucht, eine Sprachsteuerung anzubieten, und ebenso viele haben versagt. Aber der Apple TV hat es dank der Implementierung der Siri-Spracherkennungstechnologie von Apple endlich geschafft.

Siri ist wirklich toll zu erkennen, was Sie - und, ganz entscheidend, andere Mitglieder Ihrer Familie, auch Kinder - sagen es, Fälle von Hörfehler Bedeutung sind dünn gesät. Es weiß auch, wie man die Informationen, die es benötigt, aus der Konversationssprache herauszieht, so dass man nicht langsam oder auf andere unnatürliche Weise mit ihm sprechen muss.

Dies macht es zu einem unschätzbaren Werkzeug für die Eingabe von Text in Suchfelder, um den Prozess der Suche nach Dingen, die Sie sehen oder spielen möchten, zu optimieren. Aber noch besser: Sie können auch einige Funktionen von Apple TV steuern, indem Sie einfach mit ihm sprechen.

Sie können alle Wetterberichte mit den Worten "Was ist das Wetter von morgen?" Sie können einfach die Box bitten, etwas vor- oder zurückzuspulen, was Sie gerade sehen. Sie können nach Börseninformationen fragen. Sie können es anweisen, eine bestimmte App zu öffnen. Sie können sogar sagen, was sie gerade gesagt haben, und es wird zurückspulen, was Sie ein paar Sekunden sehen und Untertitel hinzufügen.

Die Kombination aus Verständnis und durchdachter kontextueller Funktionalität macht das Spracherkennungssystem von Apple TV zum ersten, mit dem wir uns zumindest in der Home-Entertainment-Welt unterhalten haben.

4. Es appelliert an alle
Der Apple TV verfügt über die erste Smart-TV-Schnittstelle, die so attraktiv, einfach zu bedienen und vielfältig ist, dass alle in der Familie Spaß daran haben werden.

Bisher hat noch niemand in meiner eigenen Familie jemals das geringste Interesse gezeigt, irgendeinen der vielen Smart-TVs und externen Streaming-Boxen zu benutzen, die über die Jahre gekommen sind. Wenn sie mit einem dieser Geräte interagieren mussten, haben sie mich im Grunde nur gebeten, es für sie zu tun.

Mit dem Apple TV fühlt sich jedoch jeder im Haushalt nicht nur durch die Schnittstelle und das Angebot an Aktivitäten selbstbewusst genug, um es ohne meine Hilfe selbst einzusetzen, sondern sie wollen es auch aktiv nutzen - nur für Spaß!

Dies ist wirklich eine sehr große Sache für jedes Gerät, das sich wirklich in das Herz eines Home-Entertainment-Systems setzen will.

5. App-Entwickler sind sehr engagiert damit
Die neueste Änderung von Apple TV gegenüber dem Vorgängermodell ist die Einführung einer App-basierten Umgebung, die an die Umgebungen erinnert, die auf anderen Apple-Geräten verwendet werden. Dadurch wird das Apple TV für die App-Entwickler-Community im Wesentlichen in einer Weise geöffnet, die keine frühere Version hat, was zu einer möglichen Explosion der von der Box unterstützten Inhalte führt. In der Tat ist die Explosion bereits passiert.

Als die Box zum ersten Mal erschien, waren bereits Hunderte von Apps verfügbar. Innerhalb weniger Monate war dies der beste Teil von 3.000 Apps, und Analysten sagen voraus, dass es bis Ende Januar 2016 10.000 Apps geben wird.

Dadurch wird das Apple TV zu einem dynamischen, sich ständig verändernden Gerät, das für jeden etwas bietet.

6. App-Qualität ist soweit in Ordnung
Die Systeme, die Apple eingerichtet hat, um sicherzustellen, dass nur Apps, die für ein TV-Gerät und nicht für Smartphones oder Tablets geeignet sind, auf Apple TV übertragen werden, scheinen bisher ziemlich gut zu funktionieren. So ziemlich alles, was ich bisher gesehen habe, sieht auf einem großen Bildschirm attraktiv aus und wurde an die Funktionalität der neuen Apple TV Remote angepasst.

7. Speicherverwaltung ist schlau
Je nachdem, welches Modell Sie kaufen, bietet Ihnen das neue Apple TV 32 GB oder 64 GB eingebauten Speicher. Dies ist keine große Menge nach modernen Standards (und kann nicht über SD-Karte oder USB-Laufwerk erweitert werden). Aber Apple hat einige beeindruckende Funktionen für die Speicherverwaltung eingeführt, die die Probleme des Speichermanagements größtenteils im Hintergrund halten sollten, anstatt etwas, worüber Sie sich Sorgen machen müssen.

Zunächst einmal darf keine einzelne App mehr als 200 MB Speicher zu einem bestimmten Zeitpunkt verbrauchen. Wenn eine App diese Grenze überschreiten möchte, muss sie neue Abschnitte herunterladen, wenn sie auf Kosten von alten Teilen benötigt werden, die nicht mehr benötigt werden. So könnte zum Beispiel ein Spiel zu irgendeinem Zeitpunkt nur die Ebene installiert haben, auf der Sie stehen, plus die eine oder zwei davor.

Ich kann mir vorstellen, dass diese Situation den Entwicklern einige Kopfschmerzen bereitet, aber es ist eine willkommene Ohrfeige für die Art von Blähungen, die in den letzten Jahren in die App-Welt eingedrungen ist.

Der Apple TV verwaltet Ihren Speicher automatisch und löscht alte, wenig genutzte Apps, um Platz für neue zu schaffen.

8. Es eröffnet eine neue Welt des Casual Gaming
Auch wenn der Konsolentrommler nicht so war, wie es einige Leute hoffnungsvoll hofften, sind die verbesserten grafischen Fähigkeiten und der app-gesteuerte Ansatz des neuen Apple TV eine gute Gelegenheitsspielmaschine. Es gibt bereits mehr als 1000 Spiele dafür, von denen viele über knackige, farbenfrohe und ansprechende Grafiken verfügen, von denen einige auch die Fernbedienung des Apple TV gut gebrauchen.

Einige der verfügbaren Spiele unterstützen zusätzlich mehrere Spieler, indem sie die Steuerung in Ihre Apple Smartphones und Tablets integrieren. So können Sie beispielsweise Crossy Road mit einem Freund spielen - und unter einen Lastwagen schieben. Was mehr Spaß macht als es klingt, ich schwöre es!

9. Es ist klar, dass noch viel mehr kommen wird
Auch wenn das neueste Apple TV bereits von einer früheren Generation einen großen Schritt nach vorne gemacht hat und bereits von fast 3000 Apps unterstützt wurde, gibt es immer noch ein überwältigendes Gefühl, dass wir bisher nur an der Oberfläche des neuen Apple TV gekratzt haben dazu fähig sein.

App-Entwickler werden sich wahrscheinlich in den kommenden Monaten und Jahren große neue Anwendungen vorstellen und nach Möglichkeiten suchen, ihre Verarbeitungs-Chipsätze immer leistungsfähiger zu machen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Apple mehr daran arbeiten wird, Verbesserungen an dem neuen Apple TV vorzunehmen, als dies bei früheren Versionen der Fall war. Innerhalb von ein paar Wochen nach dem Start der Box wurde beispielsweise ein Update veröffentlicht, das die Menüverwaltung Ihrer heruntergeladenen Apps verbesserte.

10. Apple TV passt endlich in Apples weite Welt
Zwar war kein Apple TV schlecht, aber die alten Generationen fühlten sich gar nicht wie Apple-Produkte wie das iPhone oder iPad an. Die Box der 4. Generation macht das klar.

Der Übergang zu einer App-basierten Umgebung sorgt dafür, dass es sich den anderen Geräten von Apple sofort angenähert fühlt, insbesondere da viele Apps dieselbe DNA haben und von den gleichen Entwicklern stammen wie Apps auf Apples anderen Geräten.

Das Gefühl der Kontinuität zwischen dem neuesten Apple TV und anderen Apple-Geräten wird durch einige Cross-App-Funktionen noch verstärkt. Einige Spiele speichern beispielsweise den Fortschritt, den Sie auf Apple TV auf all Ihren Apple-Geräten machen, so dass Sie unabhängig davon, von welchem ​​Gerät Sie spielen, weiterspielen können. Und bei einigen Spielen können Sie ihre mobilen Versionen kostenlos herunterladen, nachdem Sie ihre Apple TV-Versionen heruntergeladen haben.

Zu guter Letzt ist es großartig, zu sehen, wie Apple mit der außergewöhnlich einfach zu bedienenden tvOS-Plattform und der durchdachten Siri-Integration den üblichen Aufschwung für Innovation und Benutzerfreundlichkeit in den TV-Bereich bringt.

Sie können auch lesen

War dieser Beitrag hilfreich?
Lassen Sie uns wissen, ob Ihnen die Veröffentlichung gefallen hat. Nur so können wir uns verbessern.
ja
Nein
Powered by Devhats

Please follow and like us:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *