Der erste OLED Fernseher von Panasonic

Der erste OLED-Fernseher von Panasonic

Wichtige Fakten und Zahlen zur Panasonic 65CZ950

Für viele AV-Fans war OLED schon lange der nächste logische Schritt in der Entwicklung der TV-Technologie. Die Art und Weise, wie jedes Pixel in einem OLED-Bildschirm sein eigenes Licht und seine eigene Farbe erzeugt, stellt eine klare und gegenwärtige Gefahr für die Dominanz der LCD-Technologie in der TV-Welt dar. Leider haben Schwierigkeiten bei der Herstellung von OLED-Bildschirmen in beträchtlicher Anzahl den einst unwiderstehlichen Anstieg der OLED stark behindert, mit nur einer Marke - LG -, die bis 2015 mit der OLED-TV-Technologie fortbesteht.

Nachdem Panasonic im Januar auf der Consumer Electronics Show 2015 ein begeisterungsfähiges Feedback zu einem OLED-Prototyp erhalten hat, hat es jetzt angekündigt, dass es sich endlich bereit fühlt, mit einem OLED-Fernseher, den man wirklich kaufen kann, nicht nur zu träumen. So real ist dieser Panasonic OLED-Fernseher tatsächlich, dass er sogar eine Modellnummer hat: den TX-65CZ950. Wie der Name schon sagt, ist der 65CZ950 ein 65-Zoll-Fernseher. Und wie Sie es von einem topaktuellen TV im Jahr 2015 erwarten würden, ist der Bildschirm in einer 4K-UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln untergebracht.

Umstrittener ist, dass der Bildschirm des 65CZ950 dem OLED-Trend folgt, einen gekrümmten statt eines flachen Bildschirms zu haben. Was auch immer Ihre Überlegungen zu diesem Thema aus Sicht der Betrachtungserfahrung sind, es gibt keinen Zweifel, dass die Kurve dem Fernseher eine ernsthafte, stilvolle Erscheinung verleiht. Zumal Panasonic die opulente Art des Fernsehers (wir kommen gleich zu dem kleinen Preis) durch das Polstern - ja, das ist richtig, Polstern - seine Rückseite in kunstvollem Wildlederersatz Alcantara unterstrichen hat.

An diesem Punkt kann ich der Preisfrage nicht mehr ausweichen. Also hier: Panasonic hat für den 65CZ950 von £ 7999, der sich auf rund $ 12.350 beläuft, eine augenscheinliche UK-Kosten angekündigt (obwohl Panasonic die US-Markteinführungsdetails für sein neues Flaggschiff-TV noch nicht bestätigt hat). Man kann also sagen, dass die Polsterung des Hecks in Alcantara das Mindeste ist, was Panasonic tun muss, um uns dazu zu überreden, so viel Geld auszugeben. Vor allem, wenn die 65-Zoll-OLED-Fernseher 65EG9600 von LG jetzt für nur 6.000 Dollar erhältlich sind.

Cue Panasonics OLED-optimiertes 4K Pro-Videoverarbeitungssystem. Dies soll beweisen, dass die Verwendung eines OLED-Panels in Wahrheit nur ein Teil der Bildqualität ist; Wie Sie diese OLED-Pixel adressieren und ansteuern, ist genauso wichtig.

Der Panasonic 4K Pro-Motor im 65CZ950 enthält eine Reihe wichtiger Elemente. Die erste ist die Verwendung eines 3D-Lookup-Tischsystems für seine Farbreproduktion, das alle drei primären und alle drei sekundären Farben abdeckt, um scheinbar die tonale Genauigkeit zu erreichen, die bisher nur bei sehr teuren professionellen Monitoren zu finden war.

Ebenfalls entscheidend für die Rechtfertigung der Kosten des 65CZ950 ist ein fortschrittliches Abstufungssystem, das in dunklen Bereichen subtilere Schattendetails und Abstufungen hervorbringt. OLED ist zu Recht berühmt für seine Fähigkeit, eine fast reine schwarze Farbe zu liefern, aber tatsächlich ist der Schritt zwischen vollständiger Leuchtdichte ohne Helligkeit und nur geringen Lichtstärken sehr schwer überzeugend zu erreichen.

Panasonic behauptet jedoch, das Problem gelöst zu haben, indem es sich auf die "Absolute Black" -Technologie stützte, die durch die lange Erfahrung mit der inzwischen stillgelegten Plasmatechnologie entwickelt wurde. Dies sollte dem 65CZ950 helfen, die Art von Lichtbändern und plötzlichen grauen Infusionen zu vermeiden, die bei bestimmten Helligkeitsstufen auf LGs ansonsten ausgezeichneten OLED-Fernsehern zu sehen sind (wie der hier beschriebene 55EG9600).

Um die Überzeugung von Panasonic zu unterstreichen, dass die 65CZ950 der Mission der Marke, Bilder von Fernsehern zu reproduzieren, die genau so aussehen, wie Filmregisseure sie für das Kino entworfen haben, näher kommt, wird sie von dem renommierten Hollywood-Coloristen Mike Sowa in Anspruch genommen um die Farben des 65CZ950 einzustellen. Sowa, zu dessen Filmen Oblivion und Insurgent zählen, hat der gesamten Bildqualität des 65CZ950 sein offizielles Gütesiegel verliehen. Seine persönlichen Einstellungen sind auf dem True Cinemabild-Preset des OLED-Fernsehers verfügbar.

Der 65CZ950 ist außerdem der erste OLED-Fernseher, der THX-zertifiziert ist. Das ist zwar in Bezug auf die Fähigkeiten des 65CZ950 mit den heutigen Bildqualitätsstandards sicherlich von Bedeutung, aber es ist weniger aufregend für mich als die Tatsache, dass der 65CZ950 auch die nächste Generation von High Dynamic Range (HDR) -Videos spielt, die jetzt zu streamen beginnt von Amazon und UltraFlix, und das ist auch eine zwingende Voraussetzung für das bevorstehende Ultra HD Blu-ray-Format.

Der 65CZ950 soll im Oktober in Europa auf den Markt kommen und hoffentlich in den nächsten Wochen auf meine Sitzbänke gelangen. Schauen Sie sich diesen Bereich an, wenn Sie herausfinden möchten, ob dieser potenziell bahnbrechende Fernseher dem Hype - und dem Preis - gerecht wird.

Sie können auch lesen

War dieser Beitrag hilfreich?
Lassen Sie uns wissen, ob Ihnen die Veröffentlichung gefallen hat. Nur so können wir uns verbessern.
ja
Nein
Powered by Devhats

Please follow and like us:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *